Senioren

Seniorinnen
und Senioren

haben in der Gemeinde Zimmern o. R. ein hohen Stellenwert, sie doch die Personen der älteren Generation, die den Jüngeren den Weg in ein gutes Leben geebnet haben.

In jedem Jahr findet im Herbst der gutbesuchte Seniorennachmittag in der Turn- und Festhalle statt. Im Jahr 2022 hat sich die Gemeinde dazu entschieden, den Seniorennachmittag im Sommer (Juli) im Freien zu veranstalten, damit dem geselligen Nachmittag nicht wieder die Corona-Pandemie einen Strich durch die Veranstaltung macht.

Seniorennachmittag im Freien im Juli 2022

Auch wurden einige Spielplätze zu Mehrgenerationenplätze umgewandelt und mit Gymnastikgeräten auch für das hohe Alter ausgestattet. So können sich alle bei Spiel & Spaß fit halten.

Zu den weiteren Angeboten der Gemeinde gehört z. B. das Café FAZZ für alle mit Spielenachmittag, das "Komm, lass uns spazieren gehen..." sowie weitere Begegnungsmöglichkeiten für die ältere Generation.

Angebot "Komm, lass uns spazieren gehen..."

 

Angebot "Café FAZZ für alle" mit Spielenachmittag

Weitere Angebote für Seniorinnen und Senioren erfahren Sie beim Jugend- und Familienzentrum (Weiterleitung per Klick)

Hilfsangebote

Diakonische Fördergemeinschaft Zimmern o.R.

Kontakt

Diakonische Fördergemeinschaft - Nachbarschaftshilfe - Zimmern o.R.
Amselweg 6
78658 Zimmern o.R.

Einsatzleitung: Ulrike Amann
Stellvertreterin: Hildegard Nastold

Mobil: 0176/ 55697206
E-mail: nbh-zimmern@gmx.de

Vorstand

1. Vorsitzender: 
Herbert Bucher
Pfarrgasse 1
78658 Zimmern o.R.
Tel. 0741/ 26951812
herbert.gundi.bucher@gmail.com

Man soll nie zuschauen, man soll Zeuge sein und mittun und Verantwortung tragen (Antony de Saint-Exupery)

FAQ

Wer ist die diakonische Fördergemeinschaft?
Träger der Diakonischen Fördergemeinschaft bzw. der organisierten Nachbarschaftshilfe ist die Katholische Kirchengemeinde St. Konrad in Zimmern o. R..
Sie ist die Nachfolgegemeinschaft des Krankenpflegevereins und organisiert unter anderem die Nachbarschaftshilfe.
In der Nachbarschaftshilfe sind Personen tätig, die sich für den Dienst am Mitmenschen auf freiwilliger Basis gegen eine Aufwandsentschädigung einsetzen.
Die Organisation des Einsatzes erfolgt über eine Einsatzleitung. Mitarbeiter/-innen und Einsatzleitung unterliegen der Schweigepflicht.
Das Angebot der Nachbarschaftshilfe richtet sich an alle, die Hilfe oder Unterstützung brauchen. Sie ist unabhängig von der wirtschaftlichen oder sozialen Situation, der Religion oder Nationalität.
Für die Sozialstation Dunningen leisten wir idelle und finanzielle Unterstützung.

Welche Hilfen können angefordert werden?
Haushaltsdienste 
z. B. Lebensmittel einkaufen, waschen und bügeln, Essen zubereiten, kleine Putzarbeiten (kein Großputz)
Hauspflegedienste
z. B. Unterstützung der Sozialstation, Hilfen bei der Körperpflege, beim Aufstehen und Ankleiden, Hilfen beim Betten und Wechseln der Bettwäsche, Unterstützung pflegender Angehöriger
Betreuung in besonderen Situationen: Hilfeleistungen persönlicher Art
z. B. Gespräche, Spaziergänge, Besorgungen und Behördengänge, auch Begleitung hierbei, Begleitung zum Arzt, Begleitung zu Veranstaltungen

Was kostet die Nachbarschaftshilfe?
Die Hilfeleistungen der organisierten Nachbarschaftshilfe werden nach Stunden berechnet. Der Stundensatz ab 01.01.2018 beträgt:

  • 10,- Euro für Mitglieder
  • 11,- Euro für Nichtmitglieder

In manchen Fällen kann eine Fahrtkostenerstattung nötig sein.

Nachbarschaftshelfer/-innen arbeiten:
stundenweise, nach Erfordernis
nach Vereinbarung
regelmäßig über einen bestimmten Zeitraum

Haben auch Sie Interesse zu helfen?
Hilfe leisten können alle, die wöchentlich ein paar Stunden Zeit für andere übrig haben und Helfen als sinnvolle Aufgabe ansehen. Für Helfer/-innen werden immer wieder Schulungen und Gesprächsrunden angeboten.
Wenn Sie in der Diakonischen Fördergemeinschaft mitarbeiten wollen, nehmen Sie mit unserer Einsatzleitung Kontakt auf.
Sie werden entsprechend Ihren Fähigkeiten und Wünschen eingesetzt.

Oder wollen Sie uns mit einem finanziellen Beitrag unterstützen?
Wir würden Sie gerne als neues Mitglied begrüßen: Jahresbeitrag 18,- Euro

Könnten wir auch Ihnen helfen?
Wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an die Einsatzleiterin der organisierten Nachbarschaftshilfe.

Altenzentrum St. Konrad Zimmern

Telefon:

0741/17 41 26-0

Anschrift:
 

Tannstraße 2 - 4 u. 8
78658 Zimmern o. R.

Krankenpflegeverein/ Nachbarschaftshilfe der Kirchengemeinde Horgen

Ansprechpartner:      

Andreas Vögele

Telefon:

0741/3 26 94

Anschrift:
 

Parkstraße 25
78658 Zimmern-Horgen

Förderverein für Kranken- u. Gesundheitspflege Flözlingen e. V.

Ansprechpartnerin:      

Christa Schamburek

Telefon:

07403/699

Anschrift:
 

Eschachstraße 5
78658 Zimmern-Flözlingen

Sozialgemeinschaft/ Nachbarschaftshilfe Stetten

Ansprechpartner:      

Karl Schmider

Telefon:

07403/74 74

Anschrift:
 

Stumpenstraße 29
78658 Zimmern-Stetten

Sozialstation St. Martin Dunningen

Telefon:

07403/9 29 04-0

Anschrift:
 

Hauptstraße 36
78655 Dunningen