Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility

BP "Kapfberg 1. Erw" Offenlage

Bebauungsplan „Kapfberg 1. Erw“

Offenlage

 

 

Bebauungsplanverfahren „Kapfberg 1. Erweiterung“
- Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Absatz 2 BauGB -

Am 19.12.2023 hat der Gemeinderat der Gemeinde Zimmern o. R. in seiner öffentlichen Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans sowie den Entwurf der örtlichen Bauvorschriften in der Fassung vom 29.11.2023 gebilligt und die öffentlicheAuslegung gem. § 3 Absatz 2 BauGB beschlossen.


1. Räumlicher Geltungsbereich
Das Bebauungsplangebiet „Kapfberg 1.Erweiterung“ liegt innerhalb der bebauten Ortslage und wird im Norden und
Osten begrenzt durch Flur und Wald, und im Süden und Westen schließt sich und eine Wohnbebauung an. Der Geltungsbereich umfasst das Flurstück Nr. 224/10 mit einer Gesamtfläche des Geltungsbereichs von ca. 973 m² wovon ca. 44 m² auf die öffentliche Grünfläche und ca. 147 m² auf die Verkehrsfläche entfallen. Insgesamt kann ein Bauplatz ausgewiesen
werden.
Das Plangebiet ist im Flächennutzungsplan entsprechend der Darstellung im Bebauungsplanvorentwurf als Wohngebietsfläche ausgewiesen. Insofern wird der Bebauungsplan aus dem rechtswirksamen Flächennutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft Rottweil heraus entwickelt.
Der exakte räumliche Geltungsbereich ist der untenstehenden Plandarstellung zu entnehmen.


In Zusammenhang mit dem Bebauungsplan werden folgende planexterne naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen festgesetzt:
 Ökokontomaßnahme: Aufgabe der ackerbaulichen Nutzung und Entwicklung von magerem Grünland.
Es handelt sich um das auf Gemarkung Horgen liegende Flurstück 1158 im Eschachtal nördlich der Straße von Horgen
nach Flözlingen mit einer Größe von 0,59 ha. (gem. nachstehendem Planausschnitt)